Wer sind wir?

Das Wissenschaftliche Antiquariat Thomas Haker wurde 2001 in Berlin gegründet. Seit 2006 gibt es zudem ein Lager mit Versandzentrum zwischen den Kantonen Schaffhausen und Zürich, auf deutschem Gebiet direkt an der schweizerischen Grenze. Dieser Standort ermöglicht einerseits einen kurzen Weg zu Ihnen (z.b. 40 min nach Zürich, 1 h nach Basel, 1,5 h nach Bern, St. Gallen) und andererseits die Möglichkeit des Ankaufs größerer Mengen durch günstige und weitläufige Lagerflächen. Der wichtigste Vorteil ist aber, dass unser Standort in Deutschland versandkostengünstigen und zollfreien Zugang zum deutschen, österreichischen und gesamten EU-Markt bietet, was sich natürlich positiv auf die Verkaufsmöglichkeit Ihrer Bücher auswirkt. Ihre Literatur wird dem Wissenschaftsbetrieb wieder zugänglich gemacht, denn wir sind auf allen wichtigen Buchplattformen vertreten und versenden Bücher an Universitäten und Bibliotheken, Lehrende, Lernende, Tüftler und Sammler in aller Welt.


Was kaufen wir?

In der Regel nur größere Sammlungen Fachliteratur. Unter größeren Sammlungen verstehen wir mindestens 500 Titel (ca. 15 Regalböden) . Fachliteratur kennzeichnet sich in Abgrenzung zu Sachbüchern dadurch, dass man diese in spezialisierten Universitätsbibliotheken erwarten kann.

Die Bücher sollten nicht stockfleckig sein und möglichst keine Unterstreichungen bzw. Anmerkungen aufweisen.

Warum nur größere Sammlungen?

Der Weg zu Ihnen, sowie die Verzollung der Bücher kostet Zeit und damit auch Geld. Auf eine größere Mengen an Büchern verteilt, fallen diese Kosten kaum ins Gewicht, bei kleineren Mengen oder gar einzelnen Büchern ist kein gewinnbringender Ankauf möglich.

Daher halten wir die Logistik für den Ankauf größerer Bibliotheken ab etwa 500 Büchern bereit. Zudem versprechen wir uns von umfangreicheren Sammlungen eines Fachgebiets auch einen tieferen Einstieg in die Thematik, was uns speziellere Literatur erwarten lässt, denn das sind die Bücher, die wir suchen.

Aus welchen Themenbereichen?

Besonders interessiert sind wir an Fachliteratur aus Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften, Kunst, Architektur, Handwerk und Nischen - wie beispielsweise Philatelie, Mykologie, Fotografie usw. 

Ein Ankauf von medizinischen und juristischen Fachbüchern kommt leider kaum in Frage, da hier von unserer Kundschaft nur die neuesten Auflagen gefragt bzw. die entsprechenden Werke online verfügbar sind. Auch Zeitschriften und Jahrbücher können wir kaum verkaufen und kaufen diese deshalb auch nicht an.

Offline Website Builder